Botoxbehandlungen

Seit über 15 Jahren wird Botox bereits im Bereich der Ästhetik verwendet. Daher sind Risiken und Nebenwirkungen sehr gut erforscht. Auch unser Team hat viel Erfahrungen auf diesem Gebiet.

Botox ist ein Präparat welches zur effektiven Behandlung von Falten verwendet wird. Besonders in den Augenwinkeln, bei Krähenfüßen, Zornesfalten, Sorgenfalten, oder Mimikfalten schafft Botox eine schnelle Abhilfe. Durch seine lähmende Wirkung macht Botulinumtoxin es möglich ausgewählte Muskulatur-Bewegungen stillzulegen und somit die Haut zu glätten.

Für den ästhetischen Einsatz wird das Botox stark verdünnt unter die Haut injiziert. Je nach Empfinden und Sensibilität der Haut merkt man den Einstich sowie das Einlaufen der gekühlten Flüssigkeit mehr oder weniger stark.

Erste Ergebnisse können Sie nach 2 – 5 Tagen bestaunen. Die volle Wirksamkeit ist meist nach 10 Tagen zu erkennen.

In der Regel hält die Wirkung für 6 – 9 Monate an.

Wenn Sie sich nicht sicher sind ob eine Botoxbehandlung der richtige Weg ist, kontaktieren Sie uns gerne. Wir beraten Sie umfassend und bereiten Sie auf eine eventuelle Behandlung ausreichend vor.

Besonders vor dem ersten Eingriff sind Bedenken Ihrerseits verständlich. Suchen Sie also gerne das persönliche Gespräch mit uns.

Für ein perfektes Gelingen des Eingriffs halten Sie sich bitte an folgende Anweisungen:

  • Kein Make-Up vor der Behandlung auftragen
  • Mindestens eine Woche vor dem Termin Aspirin und andere blutverdünnende Mittel absetzen
  • Bestimmte Antibiotika können mit Botox reagieren
  • Nach der Behandlung vier Stunden weder Sport treiben noch Alkohol trinken
  • Behandelte Regionen für 24 Stunden nicht massieren

In seltenen Fällen kann es zu Nebenwirkungen kommen:

  • Leichte Rötungen
  • Schwellungen und Blutungen um die Einstichstellen
  • Allergische Reaktionen
  • Muskelschwächen in einem unerwünschten Muskel